Über Thomapyrin

Thomapyrin® kombiniert seine drei Wirkstoffe ASS, Paracetamol und Koffein so ideal, dass die schmerzlinderne Wirkung verstärkt wird. Aber warum ist das eigentlich so? Die Besonderheit ist, dass Thomapyrin® nicht wie viele andere Kopfschmerzmittel nur einen Wirkstoff enthält, sondern drei Wirkstoffe, die sich in ihrer Wirkung ergänzen. ASS und Paracetamol verstärken sich gegenseitig in ihrer Antischmerzwirkung und das enthaltene Koffein steigert die Wirkung nochmals. Außerdem kann so die Dosis der Einzelwirkstoffe pro Tablette möglichst gering gehalten werden.

Multi Target Ansatz statt Monotherapie
 

Das Schmerzgeschehen des Menschen ist sehr komplex. Somit hat die optimierte Kombination von mehreren Komponenten Vorteile gegenüber nur einem Wirkstoff, da die verschiedenen Wirkstoffe an verschiedenen Stellen ins Schmerzgeschehen eingreifen können und so den Schmerz präzise bekämpfen. Daher gehört die Kombination von Wirkstoffen, wie sie in Thomapyrin® enthalten sind, heutzutage auch zu den Mitteln der ersten Wahl sowohl von Kopfschmerzen als auch von Migräne. Zugrunde liegt hierbei die Einteilung der in Apotheken erhältlichen Schmerzmittel nach unterschiedlichen Kriterien, die für die Kopfschmerzbehandlung wichtig sind. In der modernen Kopfschmerztherapie gehört die Kombination aus ASS, Paracetamol und Koffein wie in Thomapyrin zu den am besten untersuchten, rezeptfreien Medikamenten aus der Apotheke.

  • bei Kopfschmerzen aller Art, auch bei Regelschmerzen,Zahnschmerzen sowie bei Fieber- und Schmerzzuständen bei Erkältungskrankheiten und Grippe.
  • Enthalten die Wirkstoffe:
    Acetylsalicylsäure (ASS)
    Paracetamol 
    Coffein
  • Schnell und zuverlässig
  • Gut verträglich
  • Rezeptfrei erhältlich in Ihrer Apotheke
  • Packungsgrößen: 
    30 Stück und 60 Stück
Gebrauchsinformation (PDF)