Frühstück - Hirnbereit

Frühstück - Hirnbereit

Hier finden Sie köstliche Frühstücksrezepte, die Ihr Gehirn mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen, die es für seine volle Leistungsfähigkeit benötigt. Dazu trinken Sie am besten Löwenzahn-, Pfefferminztee oder eine Tasse Kaffee.

Beeren-Porridge (für 2 Personen)


Zutaten:

  • 100 g gehackte Mandeln
  • 400 ml Wasser
  • 8 EL Haferflocken
  • Prise Salz
  • 4 TL Agavendicksaft
  • 250 g Heidelbeeren
  • 10 EL Joghurt


Zubereitung:

Die Haferflocken ins Wasser geben und bei geringer Hitze langsam aufkochen, dann quellen lassen, bis sie das Wasser ganz aufgenommen haben.

Derweil die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter gelegentlichem Rühren leicht anrösten.

Mandeln, Agavendicksaft und Beeren unter die Haferflocken mischen, abkühlen lassen und Joghurt unterrühren.

Frühstückskuchen (für 1 Person)


Zutaten:

  • 2 Eier, alternativ: 80 g Topfen
  • 20 g Vollkornmehl
  • 1 TL Natron
  • 100 g Karotte
  • 160 g Mango oder anderes Obst
  • 1 EL (nativ) Kokosöl
  • Zimt
  • Vanille


Zubereitung:

Mehl und Natron vermischen. 

Die Karotte waschen und fein raspeln. Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotte und Mango mit dem Mehl vermischen, Kokosöl dazugeben. 

Eier trennen und das Eigelb unter den Teig mischen. Zimt und Vanille hinzufügen. 

Eiweiß mit etwas Salz zu Eischnee schlagen und unterheben. 

Die Masse in eine kleine Kuchenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 30-40 Minuten backen.

Topfen-Eiweiß-Brot


Zutaten:

  • 2 Eier
  • 160 g Magertopfen
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Eiweißpulver
  • ½ TL Salz
  • Brotgewürz
  • Körner oder Nüsse


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 

Eine mittlere Kastenform mit Backpapier auslegen. 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Mixer gut vermischen. 

Den Teig in die Kastenform füllen, glattstreichen und circa 30 Minuten backen.

Omelette(für 2 Personen)


Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Feta
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 2 frische Tomaten
  • 3 Eier
  • 2 EL Mineralwasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl


Zubereitung:

Zwiebel schälen und klein hacken. Den Feta zerbröckeln.

Getrocknete Tomaten in feine Scheiben schneiden, frische Tomaten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln.

Eier mit Salz, Pfeffer und Mineralwasser verquirlen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel darin goldgelb braten. Eiermasse dazu gießen, mit Feta und Tomaten bestreuen und bei milder Hitze stocken lassen.


Nach oben

Quellen